Logo
Kontaktieren Mail Telefon
thomas.eckerle@igl-net.de

0171 55 33 848

Aktuelle Hinweise  für Kinder und Eltern

Ein Besuch im Mitmachlabor des Chemikums Marburg?

http://www.chemikum-marburg.de/
Das kriminalistische Labor macht Pause, so dass ihr erst im Januar wieder ein Angebot findet. Aber es gibt

Experimente zur Adventszeit im Chemikum: 28.11.-21.12.17

Bitte unbedingt anmelden, wenn ihr teilnehmen wollt: info@chemikum-marburg.de  oder telefonisch unter 06421-28 25 25 2

 

Und am Samstag, den 02.12.17 gibt es um 14.00 Uhr im Großen Hörsaal des Chemikum Marburg den großen Nikolausvortrag

Lustiges und Verblüffendes zur Vorweihnachtszeit

Die beiden Experimentatoren Fritjof Schmock und Enkelsohn Silas Burk überraschen das erstaunte Publikum mit nicht alltäglichen Chemie-Experimenten. 
Ab 13.30 Uhr besteht außerdem die Möglichkeit zum Rundgang durch unsere Mitmach-Labore. Infomaterial zu den Experimentier-Runden ist erhältlich.

Wer schon 14 Jahre alt ist, sollte sich auf der Seite des Chemikums die Ankündigung der nächsten Runde zur Berufsorientierung ansehen. Anmeldungen für das Frühjahr sind schon möglich.

 

Zwei Vorträge in der Kinder-Uni Gießen warten auf euch!   

https://www.uni-giessen.de/ueber-uns/campus/kinderuni      Anmeldung:  kinderuni@uni-giessen.de   oder bei  Elisabeth Düring, Telefon: 0641/99-12003

Dienstag, 21. November, 16:15 – 17:00 Uhr

Geschmack oder Werbung: Was bestimmt unseren Kauf?

Prof. Dr. Monika Schuhmacher (Betriebswirtschaftslehre), Uni-Hauptgebäude, Aula, Ludwigstraße 23

Coca-Cola im Glas, Nike-Schuhe an den Füßen und Kellogg’s Cornflakes in der Müslischüssel – Viele von uns wählen ihre Lebensmittel, Kleidung und andere Produkte nach einer uns bekannten  Marke aus. Für was die Marke steht, erfahren wir in der Werbung, zum Beispiel im Fernsehen, im Radio oder auf Plakaten in der Stadt. Aber warum machen Firmen überhaupt Werbung? Was macht Werbung mit uns? Und warum essen wir zum Beispiel lieber Kellogg’s statt anderer Frühstücksflocken? Antworten auf diese Fragen gibt es in dieser Vorlesung.

 

Dienstag, 5. Dezember, 16:15 – 17:00 Uhr

Warum ist Englisch so cool und wichtig?

Bridgit Fastrich, Shariya Dilini Algama (Anglistik), Uni-Hauptgebäude, Aula, Ludwigstraße 23

Egal, wo man sich gerade aufhält – in den USA, in Sri Lanka oder in Deutschland; egal, was man gerade macht –  die Lieblingsshow im TV schauen, online surfen, beim Chillen ein bisschen Rap hören oder ein Meeting im internationalen Business führen, man kommt ohne Englischkenntnisse nicht wirklich aus. In einem zweisprachigen Vortrag erklären zwei Muttersprachlerinnen (eine aus den USA und eine aus Sri Lanka), wie verbreitet Englisch auf der Welt und in unserem Alltag ist. Dabei werden sie verschiedene Varianten des Englischen je nach Kultur und Situation zeigen. Auch ihr werdet im Laufe des Vortrags schnell merken, wie viel Englisch ihr schon „drauf habt“ – eine gute Voraussetzung, die Welt zu erkunden und euren Alltag ganz cool zu meistern!

 

Und die Frankfurter Kinder? Schaut mal hier:     

http://veranstaltungen.meinestadt.de/frankfurt-am-main/kinderveranstaltungen/alle?words= 

Hier findet ihr Theatervorstellungen und Mitmachtheater

https://www.robo-studio.de                     

Im Robo-Studio findet ihr Alles rund ums Programmieren

Und die Darmstädter Kinder? Schaut mal hier:   

http://veranstaltungen.meinestadt.de/frankfurt-am-main/kinderveranstaltungen/kurse-fuer-kinder?words=           Hier findet ihr vom 26. November bis zum 10. Dezember   

Nähkurse bei einer Modedesignerin

Und natürlich haben die Darmstädter immer auch das Privileg, die ESA in ihrer Stadt zu haben.

 Kennt Ihr schon die Seite der ESA?  Schaut rein!  esa

https://www.esa.int/esaKIDSde/
 Auf dieser Seite geht es nicht um aktuelle Veranstaltungen, sondern um Information rund um die Raumfahrt –
einschließlich einer Spiele- und Mitmachseite. Sicher ein Thema, mit dem sich die Zeit, die man im Internet verbringt, lohnt.